WICHTIGE BEWERTUNGSKENNZAHLEN

Ausschüttungsquote

Die Ausschüttungsquote (engl. Payout-Ratio) gibt an, welchen Anteil des Gewinns je Aktie eine Aktiengesellschaft in Form einer Dividende an ihre Aktionäre zahlt. Je geringer die Ausschüttungsquote ist, desto mehr Spielraum bleibt für Steigerungen in der Zukunft. Liegt die Payout-Ratio hingegen bereits bei 90%, ist davon auszugehen, dass die gezahlte Dividende in Zukunft kein nennenswertes Wachstum mehr erfährt. Liegt die Payout-Ratio jedoch bei bspw. 25%, ist noch viel Spielraum für höhere Ausschüttungen gegeben.

Berechnung Ausschüttungsquote:

Ausschüttungsquote = Dividende / Gewinn je Aktie

Mehr zum Thema Ausschüttungsquote und Dividende findest Du hier.

Bilanz

In der Bilanz eines Unternehmen sind alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des Unternehmens zu einem bestimmten Datum (Stichtag) aufgelistet. Die Bilanz besteht aus einer Aktiv-Seite (auch: "Aktiva") und einer Passiv-Seite (auch: "Passiva"). 

Bestandteile der Aktiva einer Unternehmensbilanz:

  • Anlagevermögen

    • Immaterielle Vermögensgegenstände​

    • Sachanlagen

    • Finanzanlagen

  • Umlaufvermögen

    • Vorräte​

    • Forderungen & sonst. Vermögensgegenstände

    • Wertpapiere

    • Kassenbestand

  • Rechnungsabgrenzungsposten

  • Aktiv latente Steuern

  • Aktiver Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung

Bestandteile der Passiva-Seite einer Unternehmensbilanz

  • Eigenkapital

    • Gezeichnetes Kapital​

    • Kapitalrücklage

    • Gewinnrücklage

    • Gewinn- / Verlustvortrag

    • Jahresüberschuss

  • Rückstellungen

  • Verbindlichkeiten

  • Rechnungsabgrenzungsposten

  • Passiv latente Steuern

Dividendenrendite

Die Dividendenrendite gibt an, in welchem Verhältnis die ausgeschüttete Dividende zum Aktienkurs steht. Neben diversen weiteren Kennzahlen ist die Dividendenrendite v.a. bei Investoren von großer Relevanz, die mit dem Ziel investieren, einen möglichst hohen Geldzufluss mit ihren Investitionen in Aktien zu generieren. Sie sollte allerdings keinesfalls als einige Kennzahl bei der Bewertung von Aktien betrachtet werden.

Die Berechnung der Dividendenrendite erfolgt analog zur Ausschüttungsquote, wobei hier nicht der Gewinn je Aktie als Basis dient, sondern der aktuelle Aktienkurs.

Berechnung Dividendenrendite:

Dividendenrendite = Dividende / aktueller Aktienkurs

Mehr zur Dividendenrendite, Dividende und Ausschüttungsquote findest Du hier.

EBIT

Die Abkürzung "EBIT" kommt aus dem Englischen und bedeutet "Earnings Before Interest and Tax" (dt. Gewinn vor Zinsen und Steuern). Die Kennzahl zeigt das operative Ergebnis des Unternehmens innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Die Zinsbelastung und Steuerquote werden dabei bewusst nicht berücksichtigt, um eine bessere Vergleichbarkeit von Unternehmen aus verschiedenen Ländern zu ermöglichen.

Die EBIT-Marge (auch EBIT-Umsatzrendite) berechnet sich aus der Relation des EBIT zum Umsatz. Als relative Kennzahl ist die EBIT-Marge prädestiniert, um die EBIT-Ertragskraft verschiedener Gesellschaften miteinander zu vergleichen.

EBITDA

Ähnlich wie das EBIT dient das EBITDA, also die "Earnings Before Interest, Tax, Depreciation and Amortisation" (dt. Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) der besseren Vergleichbarkeit von Unternehmen unabhängig von externen Faktoren wie z.B. den Steuervorschriften des Landes, in dem das jeweilige Unternehmen seinen Hauptsitz hat.

Eigenkapitalquote

Die Eigenkapitalquote beschreibt den Anteil des Eigenkapitals eines Unternehmen an dessen Gesamtkapital. Sie beschreibt den Grad der wirtschaftlichen und finanziellen Stabilität des Unternehmens.

Berechnung Eigenkapitalquote:

Eigenkapitalquote = Eigenkapital / Gesamtkapital

Eigenkapitalrendite

Zur Berechnung der Eigenkapitalrendite wird das Ergebnis relativ ins Verhältnis zum Eigenkapital gesetzt. Sie gibt damit also die Verzinsung des vom Anleger im Unternehmen investierte Kapital über einen bestimmten Zeitraum (meist ein Jahr) an und gibt folglich die Rentabilität eines Investments an.

Berechnung Eigenkapitalrendite:

Eigenkapitalrendite = Gewinn / Eigenkapital

Fremdkapitalquote

Respektive zur Eigenkapitalquote (siehe oben) beschreibt die Fremdkapitalquote den Anteil des Fremdkapitals eines Unternehmen an dessen Gesamtkapital. Auch sie beschreibt damit den Grad der wirtschaftlichen und finanziellen Stabilität des Unternehmens. Passend dazu findest Du etwas weiter unten eine kurze Definition des Verschuldungsgrades.

Berechnung Fremdkapitalquote:

Fremdkapitalquote = Fremdkapital / Gesamtkapital

Gesamtkapitalrendite

Die Gesamtkapitalrendite (engl. "Return on Investment") ist eine Kennzahl, die angibt, wie effizient das in ein Unternehmen investierte Kapital genutzt wurde.

Dabei werden sowohl Eigen-, als auch Fremdkapital berücksichtigt.

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist eine der wohl beliebtesten Kennzahlen wenn es um die Bewertung von Aktien geht. Du solltest jedoch unbedingt bedenken, dass das KGV weder die einzig wichtige Kennzahl ist, die Du vor einem potentiellen Investment betrachten solltest, noch ist es der einzige Wert, den Du berücksichtigen solltest, bevor du eine Aktie kaufst.

Verschiedene Branchen weisen im direkten Vergleich oft verschiedene KGV-Durchschnitte auf. Innerhalb einer Branche hingegen ist beim KGV verschiedener Unternehme oft eine Gemeinsamkeit zu erkennen.

Mit dem KGV wird zum Ausdruck gebracht, mit welchem Vielfachen des Jahresgewinns eine Aktie an den Aktienmärkten bewertet wird.

Berechnung KGV:

Aktueller Aktienkurs / Gewinn je Aktie

Marktkapitalisierung

Mit der Marktkapitalisierung ist der aktuelle Börsenwert einer Aktiengesellschaft gemeint.

Berechnung Marktkapitalisierung:

Marktkapitalisierung = Anzahl umlaufende Aktien * aktueller Aktienkurs.

Verschuldungsgrad

Bei der Berechnung des Verschuldungsgrades einer Unternehmung wird das Fremdkapital zum Eigenkapital ins Verhältnis gesetzt. Grundsätzlich gilt, je höher der Verschuldungsgrad, desto höher auch die Abhängigkeit von z.B. Banken, bei denen Kredite aufgenommen wurden.
Berechnung Verschuldungsgrad: Fremdkapital / Eigenkapital 

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon

©2019 FelixInvestiert

Impressum

Datenschutz

Kontakt

*Affiliate Link