• FelixInvestiert

MSCI World - 101

Aktualisiert: 12. Dez 2019

Der MSCI World Index gilt als einer der wohl bekanntesten, wenn nicht als DER bekannteste Index der Welt. ⭐️

Einerseits wird ein Investment per ETF in den Index von zahlreichen Verbraucherverbänden empfohlen, andererseits warnen Kritiker immer wieder vor dessen USA-lastigen Zusammensetzung - mehr zur Zusammensetzung des Indizes findest Du etwas weiter unten in diesem Beitrag. ☺️

Laut justetf.com stehen mittlerweile 18 sparplanfähige ETFs (abhängig vom jeweiligen Broker) zur Verfügung.

In diesem MSCI-World 101, werde ich Dir zeigen, wie ein Investment in den bekanntesten Index aller Zeiten im Vergleich zum deutschen Liebling, dem Sparbuch, abschneidet und ob ein entsprechender ETF für Dich in Frage kommt. Viel Spaß beim Lesen.🙋🏾‍♂️


Grundlagen & Wissenswertes

Der bekannteste Index aus dem Hause des US-amerikanischen Finanzdienstleisters Morgan Stanley Capital International enthält mehr als 1.600 Aktiengesellschaften aus 23 Industrieländern (Stand: Juli 2019). Die Gewichtung der enthaltenen Unternehmen wird anhand der jeweiligen Streubesitz-Marktkapitalisierung festgemacht.

Hier einige grundlegende Daten zum größten Index der Welt:


Bezeichnung: MSCI World

ISIN: XC0009692739 WKN: 969273

Die länderspezifische Gewichtung gestaltet sich wie folgt:

  • USA (60,64%)

  • Japan (8,35%)

  • Großbritannien (5,54%)

  • Frankreich (3,72%)

  • Schweiz (3,51%)

  • Kanada (3,43%)

  • Deutschland (2,91%)

  • Australien (2,34%)

  • Niederlande (1,67%)

  • Hongkong (1,13%)

  • Spanien (0,95%)

  • Irland (0,92%)

  • Schweden (0,84%)

  • Italien (0,74%)

  • Dänemark (0,61%)

  • Kasse (0,58%)

  • Singapur (0,42%)

  • Finnland (0,38%)

  • Belgien (0,32%)

  • Norwegen (0,22%)

  • Israel (0,19%)


Wie Du bereits erkennen kannst, ist der MSCI World sehr USA-lastig - dementsprechend gestaltet sich die Verteilung der im Index enthaltenen Währungen entsprechend:




Auch die branchenspezifische Gewichtung lässt einen deutlichen Schwerpunkt im MSCI World erkennen - 1/4 der enthaltenen Werte sind im Bereich IT-Software tätig:


Wie kommen denn nun diese spezifischen Gewichtungen einzelner Ländern sowie Branchen zustande? Bei Betrachtung der Top-10-Positionen im Index erübrigt sich eine zusätzliche Antwort auf diese Frage:


  1. APPLE INC. (2,68%)

  2. Microsoft Corp. (2,45%)

  3. Amazon. com Inc. (1,75%)

  4. Facebook Inc. (1,08%)

  5. JPMorgan Chase & Co (0,96%)

  6. Alphabet Inc (0,92%)

  7. Alphabet Inc (0,98%)

  8. Johnson & Johnson (0,83%)

  9. Nestle SA (0,77%)

  10. Procter & Gamble Co/The (0,74%)

  11. Übrige Positionen (86,94%)


9 der Top-10-Werte haben ihren Hauptsitz in der Vereinigten Staaten von Amerika 🇺🇸 - das spricht für sich, besonders wenn man bedenkt, dass neben Apple auch Microsoft und Amazon bereits die $1-Trillion (❗️) Marke Marktkapitalisierung überschritten haben.🏦

Doch wie rentabel ist so ein Investment in den MSCI World Index denn nun? Was bleibt am Ende auf dem Konto des Privatanlegers hängen?💰


Performance des MSCI World

Zur Bestimmung der historischen Performance habe ich den von Christian W. Röhl angefertigten Chart des MSCI World Indizes herangezogen.🧐

Demzufolge hätte sich bei einer Investition in den MSCI World Index zu Beginn der 70er Jahre bis zu Beginn diesen Jahres eine jährliche Netto-Rendite (nach Abzug von Gebühren und Steuern) von 6,8% ergeben. Gar nicht schlecht im Vergleich zu den Negativzinsen, die es auf dem Sparbuch gibt, oder?💸


Hier das Rendite-Dreieck des MSCI-World Indizes bei einer Einmalinvestition:

Demnach hätte eine einmalige Investition von 5.000€ im Jahr 1993 zu einem Vermögen von 16.082,57€ im Jahr 2007 gesorgt - das entspricht einer Gesamtrendite von über 300% (❗️).


Kann man mit einer Investition in einen ETF auf den MSCI-World Index also in kurzer Zeit eine hohe Rendite einfahren?


Die Beantwortung dieser Frage ist meines Erachtens von zwei primären Faktoren abhängig:

Wie definiert der jeweilige Investor eine "hohe Rendite" und wie haben andere "Anlagestrategien" im gleichen Zeitraum abgeschnitten?


Da wir in Deutschland sind, liegt es nah, die Rendite auf die Spareinlagen der Deutschen zum Vergleich heran zuziehen. Hätte der gleiche Investor sein Geld, anstatt es in einen ETF auf den MSCI-World Index zu investieren, auf das Sparbuch gelegt, hätte er nach 15 Jahren "Anlage" ein Vermögen von sage und schreibe 6.563,05€. Dieser Berechnung liegt für den Zeitraum von 1993 - 2007 ein durchschnittlicher jährlicher Zinssatz von 1,83% (❗️) zugrunde. Als wäre das nicht schon schlimm genug, muss davon noch die Inflationsrate abgezogen werden - dh. der jährliche Kaufkraft-Verlust des auf dem Sparbuch liegenden Geldes. Bei einer für den Betrachtungszeitraum durchschnittlichen Inflationsrate von 1,77% bleibt von der einst "angelegten" Summe von 5.000€ noch ein beängstigender Betrag von 5.045,19€ übrig.


Re-Cap

Zeitraum: 1993 - 2007

Einmalig Einlage: 5.000€

Vermögen bei Anlage in ETF auf MSCI-World Index: 16.082,57€

Vermögen bei Anlage in Sparbuch: 5.045,19€


Zwischenfazit

Mit einer Investition in einen ETF, der den MSCI-World Index abbildet, wird man vermutlich nicht das schnelle Geld machen, da es auf Sicht von 5 oder gar 10 Jahren immer mal wieder zu Schwächephasen in der Weltwirtschaft gekommen ist und sich daran in Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nichts ändern wird.🚫



Für wen eignet sich eine Investition in den MSCI-World❓

Eine Frage, die nicht einfach so pauschal beantwortet werden kann und sollte. Ob ein ETF auf den MSCI-World für Dich sinnvoll ist oder nicht, hängt in erster Linie von Deinem Anlagehorizont ab. Wie Du in den verschiedenen Grafiken oben erkennen kannst, hat der MSCI-World nicht zu jeder Zeit gut performed, sondern in einigen Jahren auch negative Rendite erwirtschaftet, dh. Verlust gemacht.


Kriterium #1 - Dein Anlagehorizont

Um also eine, auf Basis der historischen Daten, nahezu garantierte, positive Performance mit Deinem Investment einfahren zu können, solltest Du meiner Meinung nach mit einem Anlagehorizont von mindestens 15 - 20 Jahren planen. Möchtest Du Dir also eine gewisse Absicherung für Deinen Ruhestand aufbauen und bist aktuell zwischen 20 und 40 Jahren alt, würde ich eine Investition in einen entsprechenden ETF als durchaus aussichtsreich bezeichnen.


❗️Hier findest Du eine Übersicht über alle aktuell verfügbaren ETFs auf den MSCI-World Index.❗️


Doch nicht nur Dein Anlagehorizont ist entscheidend - viel wichtiger könnte die Frage sein, welcher Anlegertyp Du bist...💭


Kriterium #2 - Anlegertyp

Auch wenn Dein Anlegertyp viel mit Deinem Anlagehorizont zu tun hat und dies beiden Kriterien in unmittelbarem Bezug zueinander stehen, solltest Du Dir unbedingt darüber bewusst sein, in welchen der folgenden Kategorien Du denn nun gehörst.


Der "Ich will das schnelle Geld machen" - Typ🤑

Wie ich oben bereits beschrieben habe, bin ich der Meinung, und die historischen Daten geben mir Recht, dass die Menschen, die versuchen, mit ihren Investitionen am Aktienmarkt möglichst schnell möglichst viel Geld zu verdienen und bereit sind, vergleichsweise hohe Risiken einzugehen, mit einer Investition in einen MSCI-World-ETF definitiv fehl am Platz wären. Kurzfristig ist hier nicht mit charttechnischen Anlagestrategien viel Geld zu verdienen, geschweige denn mit ETFs - dafür ist deren Volatilität aufgrund der breiten Streuung zu gering.🥱


Der "Dividenden-sind-das-einzig-Wahre" - Typ😏

Bei diesem Anlegertyp könnte ein MSCI-World-ETF schon eher eine Anlagemöglichkeit darstellen - wohlgemerkt auf ausschüttender Basis. Andererseits dient ein solcher Investment-Ansatz eher der Absicherung des Depots durch zusätzliche Streuung. Da ich bei gestandenen Dividenden-Investoren davon ausgehe, dass sie wissen, was sie tun und sich vor jedem Kauf eingehend mit dem jeweiligen Unternehmen beschäftigt haben, sehe ich auch in diesem Fall keinen akuten Grund, einen ETF auf den MSCI-World im Depot zu haben.🤷🏽‍♂️


Der "Ich-habe-keine-Zeit-mich-damit-zu-beschäftigen" - Typ⏱

Das ist der Typ von Anleger, bei dem ich davon überzeugt bin, dass es sich um genau das richtige Investment für ihn oder sie handelt. Langfristig ist damit zu rechnen, dass die Investitionen im Wert steigen - und zwar deutlich stärker als das, was auf dem Sparbuch dabei herauskommen würde. Ohne großes Vorwissen hat so jeder auch noch so börsen-ferne Mensch die Möglichkeit, privat für sein Alter vorzusorgen und sich in Sachen Rente nicht auf den Staat verlassen zu müssen. Mit einer Investition in die 1.600+ größten Unternehmen dieser Welt kann meines Erachtens nicht viel schief gehen. Natürlich besteht die Möglichkeit auf einen Verlust des Geldes, doch wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Weltwirtschaft in ca. 30 - 40 Jahren schlechter dran ist als heute? Mein Meinung: SEHR gering.✅


Mein Fazit - MSCI-World-ETF - ein interessantes Investment für Jedermann?

Für Jeden? Nein! Definitiv nicht!❌ Neben einem vergleichsweise langen Anlagehorizont sollte vor einem potentiellen Investment die Frage gestellt werden, welchem Anlegertyp die jeweilige Person zuzuordnen ist. Hat die Person Freude daran, sich täglich mit den Kursen und Geschäftsberichten einzelner Unternehmen zu befassen? Dann ist eine Investition in den MSCI-World mit hoher Wahrscheinlichkeit zu langweilig und unspektakulär.

Möchte die Person in möglichst kurzer Zeit möglichst hohe Renditen einfahren und "das schnelle Geld" machen? Auch in diesem Fall würde ich von einer entsprechenden Investition abraten.🚫


Nur in 2 Situationen würde ich zu einem Investment raten:

1. Die Person hat keine Lust sich täglich mit der Analyse einzelner Aktiengesellschaften zu beschäftigen, möchte aber dennoch etwas für die eigene Altersvorsorge tun und sich nicht auf den Staat verlassen müssen und hat einen Anlagehorizont von mindestens 15 Jahren.✅


2. Die ETF-Investition soll zur "Absicherung" des Depots dienen und läuft als Sparplan parallel zu verschiedenen Investitionen in Einzelaktien. In einem solchen Fall könnte eine entsprechende Ergänzung durch einen ETF auf die größten Unternehmen in den sog. "Emerging Markets" eine gute Idee sein, doch dazu wird ein weiterer Blog-Beitrag folgen.✅


Wie schätzt Du eine Investition in einen ETF auf en MSCI-World Index ein? Bist Du bereits investiert oder planst es bald zu sein?

Ich freue mich auf Deine Rückmeldung.☺️


Disclaimer

Ich betreibe hier weder Anlageberatung, noch möchte ich für bestimmte Unternehmen, Anlageklassen o.ä. werben. Ich übernehme keine Haftung oder Fehlerhaftung für ggf. falsche Angaben. Ich berichte hier lediglich auf Basis meiner eigenen Meinung. So solltet auch all' Deine Investment-Entscheidungen auf deiner Meinung und Analyse basieren.💡


#blog #finanzblog #finanziellunabhängig #projekt #aktien #börse #dividende #investition #investment #sparplan #geld #money #stocks #investing #passiveseinkommen

120 Ansichten2 Kommentare
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon

©2019 FelixInvestiert

Impressum

Datenschutz

Kontakt

*Affiliate Link