• FelixInvestiert

❗️Depot-Update Februar 2020 - Im Zeichen des Corona Virus❗️

Aktualisiert: Apr 24

Herzlichen Willkommen zu meinem Depot-Update für den Monat Februar 2020 - Schön, dass Du da bist.


In meinen monatlichen Depot-Updates findest Du wie immer Informationen zu folgenden Themen:


Inhaltsverzeichnis

  1. Aktien- & ETF-Investitionen im Februar 2020

  2. Alternative Investitionen im Februar 2020

  3. Meine SOLL- / IST - Investitionen des Monats Februar 2020

  4. Meine Depot-Performance im Februar 2020

  5. Meine Vermögensaufstellung & Asset-Allocation zum Monatsende

  6. Dividenden-Entwicklung Februar 2020

  7. Ihr seid gefragt!

  8. Disclaimer


1. Aktien- & ETF-Investitionen im Monat Februar 2020

Im letzten Monat hat sich wieder mal Einiges getan. Neben meinen üblichen Sparplanausführungen (siehe unten) habe ich die Zhongan Aktie nochmals nachgekauft für 400€.


ETF - Investments

Hier findest Du eine Liste mit allen von mir besparten ETFs:

  • ComStage STOXX Europe 600 Health Care (LU0378435985) (25€)

  • iShares Automation & Robotics (IE00BYZK4552) (25€)

  • iShares Core S&P 500 (IE00B5BMR087) (25€)

  • iShares NASDAQ 100 (IE00B53SZB19) (25€)

  • iShares S&P 500 Health Care Sector (IE00B43HR379) (25€)

  • iShares S&P 500 Information Technology Sector (IE00B3WJKG14) (25€)

  • SPDR S&P US Dividend Aristocrates (IE00B6YX5D40) (25€)

  • Vanguard FTSE Emerging Markets (IE00B3VVMM84) (50€)


Mein monatlicher Sparplan über 225€ läuft seit April 2019. Es ist einfach schön zu sehen, wie das Depot Monat für Monat wächst, ohne, dass man "aktiv" etwas dafür tun bzw. kaufen muss (auch wenn es natürlich nicht ganz so ist). Es läuft alles automatisch und ich muss mir keine Gedanken machen, was ich wann kaufe und warum - einfach genial.☺️


Eine Vorstellung der einzelnen ETFs findest Du auf meinem Instagram-Profil.


Einzelaktien - Investments

Diesen Monat habe ich 2 zusätzliche Investments in Einzeltitel getätigt, die ich Dir gleich vorstelle. Um mehr über meine Anlagestrategie zu erfahren, lies auch meinen Blogbeitrag "Meine Anlagestrategie".


Lies auch: Meine Anlagestrategie


1. Kauf

Zhongan online p&c insurance Co., Ltd.

ISIN CNE100002QY7

Handelsplatz: Lang&Schwarz

Kaufkurs: 3,48€

Anzahl: 115 Stk.

Kaufwert: 400,20€


Profil:

ZhongAn Online P & C Insurance Co. Ltd. ist eine in China ansässige Online-Versicherungsgesellschaft. Das Unternehmen bietet Versicherungsdienstleistungen an, darunter Lifestyle-Konsumversicherung, Verbraucherfinanzversicherung, Krankenversicherung, Autoversicherung und Reiseversicherung. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Versandrückgabepolitik, Online-Zahlungssicherheitsversicherung, Konto-Sicherheitsversicherung, Telefon-Unfallpolitik, Telefonbildschirmschutz, Baobei Open Platform, Mashanghua, Einzelkrankenversicherung, Gruppenkrankenversicherung, Flugunfall- und Verspätungspolitik und vieles mehr.


Kommentar: Bei Zhongan plane ich, in den kommenden Monaten weiter aufzustocken. In den letzten Monaten ist der Kurs gelaufen wie verrückt, doch bevor er mir weggelaufen wäre, habe ich mir gesagt: "Steig endlich ein, sonst wirst Du es bereuen!"



2. Alternative Investitionen im Februar 2020

Krypto - Investments

Seit einigen Monaten investiere ich mithilfe der BisonApp der Börse Stuttgart zusätzlich jeden Monat 25€ in diverse Kryptowährungen.💸


Aktueller Stand der investierten Summen

Bitcoin (BTC): 130,00€

Litecoin (LTC): 50,00€

Ethereum (ETH): 25,00€


Wenn Du auch Interesse daran hast, dein Portfolio noch breiter zu diversifizieren und in Kryptowährungen zu investieren, dann hast Du hier die Möglichkeit dazu (Achtung: Dieser Link funktioniert nur mit einem mobilen Endgerät!).


Die Performance meiner Krypto-Investments kannst Du dem Screenshot entnehmen (siehe rechts). Demnach liege ich aktuell satte 18,86% vorne. Zwischenzeitlich war ich auch schonmal 80% im Plus, doch da ich Beträge investiere, auf die ich im Falle eines Totalverlustes verzichten könnte, mache ich mir keine Sorgen darum, was genau das jetzt passiert.🤷🏽‍♂️


Lego-Investments

Seitdem ich Ende 2019 damit begonnen habe, Lego-Spielwaren zu "Resellen", kaufe ich nun monatlich immer wieder neue Sets, um sie anschließend wieder zu verkaufen. Wenn Du das erste Mal mit Lego-Investments in Berührung kommst, dann wirst Du Dir bestimmt denken: "Lego ist nichts für mich - das ist nur etwas für Kinder!"💭 Doch das ist definitiv nicht der Fall - es gibt immer wieder Sammler, die bereit sind, für gut erhaltene, exklusive Lego-Sets, aber auch für Minifiguren, sehr viel Geld zu bezahlen. Grund dafür ist oft, dass Lego irgendwann aufhört, bestimmte Sets zu produzieren.⛔️ Und dann greifen simple, marktwirtschaftliche Gesetzte: Je geringer das Angebot, desto höher der Preis.💰


Folgende Lego-Sets habe ich im Februar 2020 erworben:


Lego 76117 "LEGO 76117 - DC Universe Super Heroes Batman Mech vs. Poison Ivy Mech" | Anzahl: 2 | €/Stk.: 27,97€ | Summe: 55,94€



Damit habe ich im Februar insgesamt 55,94€ in Lego-Sets investiert.


Ich habe bereits im letzten Jahr damit begonnen, in Lego-Sets zu investieren. Welche Produkte ich bereits gekauft habe, findest Du in meinem Blogbeitrag "Lego als Teil der Altersvorsorge? Was lässt sich mit den kleinen bunten Steinchen verdienen?".


Da dieses Lego-Set mit hoher Wahrscheinlichkeit "End-of-Life" gehen wird, erhoffe ich mir hier einen bedeutenden Wertzuwachs. Ich habe das Produkt im Rahmen des Projekt 100 vom Spielwareninvestor gekauft. Wenn Du wissen möchtest, worum es sich dabei handelt, schau hier gerne mal vorbei.


P2P - Kredite

Ganz im Sinne der Rendite-Optimierung habe ich im Januar 2020 damit begonnen, einen Teil des Geldes auf meinem Verrechnungskonto in P2P-Kredite zu investieren.

Die Plattformen, die ich dafür ausgewählt habe, sind Mintos und Bondora.


Bei Mintos nutze ich die Auto-Invest Funktion und habe zunächst 500€ investiert, um die Plattform zu testen.

Bei Bondora investiere ich weitere 500€ mithilfe von Portfolio Pro, da mir Bondora Go & Grow mit 6,75% zu wenig Rendite für mein eingegangenes Risiko abwirft.

Da ich noch keine Erfahrungen im Bereich P2p-Kredite gemacht habe und nicht einschätzen kann, wie sich die Investitionen in Zukunft entwickeln werden, belasse ich es erst einmal dabei und gebe Euch wie gewohnt monatliche Updates der Entwicklungen.☺️

Wenn Du bspw. Bondora näher kennenlernen möchtest, hast Du hier die Möglichkeit dazu.



3. SOLL-/IST-Investitionen des Monats Februar 2020

Ich habe meine Ziele angepasst! und zwar nach oben. Statt monatlich 500€ investieren zu wollen, liegt mein jetziges Ziel bei 700€. Für mich ist das als Student bereits eine beachtliche Summe und ich bin gespannt, ob ich dieses Ziel jeden Monat auf's Neue überbieten kann. Ich setze mir allerdings lieber ein hohes Ziel und erreiche es nicht, als ein zu niedriges Ziel zu leicht zu erreicen.💪🏽

Du fragst Dich, wie ich auf diese Beträge komme, die ich mir als Ziele gesteckt habe und wie ich investiere?


Lies dazu: ❗️Meine Top 5 Ziele für 2020❗️




4. Depot-Performance Februar 2020

Mein Depot ist im Februar 2020 v.a. dank des Corona-Virus um satte 6,7% geschrumpft. Der Grund? Corona-Virus!

Hier findest Du die Wertentwicklung einiger bekannter Indices im Vergleichszeitraum:

  • S&P 500: -9,07%

  • DAX: -8,85%

  • MSCI World: ca. -10%

  • NASDAQ: -7,61%

Damit war mein Depot im Februar im Vergleich zu den betrachteten Indices trotz herber Verluste besser als alle Vergleichsindices. Da ich allerdings auf einen Anlagehorizont von 30-40 Jahren blicke, interessiert mich die monatliche Performance relativ wenig.🤷🏽‍♂️



5. Vermögensaufstellung & Asset-Allocation zum Monatsende

Vermögensaufstellung

Meine Vermögensaufstellung gestaltet sich wie folgt:


Asset-Allocation

Meine Asset-Allocation zum Monatsende Februar 2020 siehst Du hier:

Zusätzlich besitze ich physisches Gold im Wert von ca. 6.000€ sowie Silber im Wert von ca. 2.500€. Ich plane jedoch, das Gold in den kommenden Wochen & Monaten zu verkaufen - abhängig von der Wertentwicklung der Aktienmärkte. Warum? Da ich noch jung bin und mir Gold keine nennenswerte Rendite einbringt, bin ich davon überzeugt, dass sich aktuell noch Anlageklassen (z.B. Aktien) mit höheren Renditen mehr für mich lohnen. Langfristig möchte ich meinen Rohstoff-Anteil am Gesamtvermögen auf ca. 10% mein aufstocken.↗️


6. Dividenden-Entwicklung Februar 2020

Da ich wie bereits erwähnt aktuell noch nicht ausschließlich auf Dividenden-Werte setze, sieht meine Dividenden-Entwicklung entsprechend mager aus - aber ich bin davon überzeugt, dass sich das bald ändern wird!😏 Hier findest Du eine Übersicht über meine Dividenden-"Ströme" seit Beginn meiner Investitionen an der Börse im April 2019.📶


7. Ihr seid gefragt❗️

Wie sieht Euer Depot aktuell aus & wie habt Ihr im Februar performed?📈 / 📉

Wie viel Dividenden habt Ihr kassiert und wie hat der Corona Virus euer Depot beeinflusst?

Habt Ihr Verbesserungsvorschläge für mein Depot? Ich freue mich auf Eure Anregungen und Fragen.☺️

8. Disclaimer

Ich betreibe hier weder Anlageberatung, noch möchte ich für bestimmte Unternehmen, Anlageklassen o.ä. werben. Ich übernehme keine Haftung oder Fehlerhaftung für ggf. falsche Angaben. Ich berichte hier lediglich auf Basis meiner eigenen Meinung. So solltet auch all' Deine Investment-Entscheidungen auf deiner Meinung und Analyse basieren.💡

#blog #finanzblog #finanziellunabhängig #projekt #aktien #börse #dividende #investition #investment #sparplan #geld #money #stocks #investing #passiveseinkommen

Solltest Du noch auf der Suche nach dem für Dich am besten geeigneten Broker sein, hast Du in meinem Börsenlexikon unter dem Stichwort Broker die Möglichkeit, verschiedene Angebote zu vergleichen. Hast Du Dich bereits für einen Broker entschieden und möchtest ein Aktien-Depot eröffnen, hast Du hier die Chance dazu!


Hier kannst Du Dich gleich für den Testsieger entscheiden und noch heute Dein 1. Aktien-Depot bei der comdirect eröffnen!


0 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon

©2019 FelixInvestiert

Impressum

Datenschutz

Kontakt

*Affiliate Link